Kein Platz für Nationalisten!

Solidarität unter Demokrat*innen! Wir müssen zusammenstehen gegen antidemokratisches, rassistisches Gedankengut und unsere Demokratie verteidigen!

Mein Mitbewerber Andy Brings und seine Die PARTEI sind mit dem Andreas-Kalbitz-Fanclub in juristische Auseinandersetzungen geraten. Ich spreche Andy und seinen Mitstreiter*innen meine volle demokratische Solidarität aus!

Wer demokratisch gewählt werden will, muss demokratische Auseinandersetzungen aushalten. Der Rechtstaat darf nicht ausgenutzt werden, um Demokrat*innen unter Druck zu setzen.

Wichtig ist, dass die Demokrat*innen in Mülheim an der Ruhr solidarisch zusammenstehen.

Ich erinnere an Martin Niemöller: „Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“