Fotograf Andreas Köhring unterstützt Monika Griefahn!

Andreas Köhring
„Ich habe Monika Griefahn im April zum ersten Mal getroffen. Das war bei mir im Studio mit einer Tasse Kaffee und Erdbeerkuchen und wir planten die anstehenden Fototage. Es war erstaunlich, wie schnell sich ein gutes und offenes Gespräch ergeben hat.

Da sitzt du dann auf einmal einer ehemaligen Ministerin und Greenpeace Mitbegründerin gegenüber, hast dich natürlich auf allen Kanälen schlau gemacht, hast über französische Ehrenlegion und Bundesverdienstkreuz gelesen und dann ist es dennoch ganz einfach. Wir sind uns mit Respekt und Interesse begegnet, haben schnell einen Draht zueinander gefunden.

Fasziniert hat mich ihre offene und kommunikative Art, ihre Herzlichkeit und die Kraft, die sie mitbringt um Dinge zu hinterfragen und neu zu bewerten. Ich habe erlebt wie sie es schafft mit vielen ins Gespräch zu kommen, wie sie die Meinung der Jugendlichen in gleicher Weise ernst nimmt und genauso schätzt, wie die des Vorstandsvorsitzenden.

Von ihren Ideen zum Umweltschutz, zur Mobilität und erneuerbaren Energien spricht sie nicht nur, sie lebt sie.

Ich denke, es ist gut für Mülheim, wenn sie mit dem Blick von außen und mit reichlich Erfahrung in die Stadt zurückkommt, in der sie aufgewachsen ist, gelebt hat und sich nach wie vor auskennt.

Monika Griefahn hat Mülheim nie aus dem Blick verloren. Das merkt man.
Ich habe Vertrauen in Monika Griefahn, sie kann, sie will und sie macht!“